Freitag, 23.11.2012  
"Le Meilleur du Web" vergeben  
Gestern wurde zum zweiten Mal der Award "Le Meilleur du Web" vergeben. An der Veranstaltung in Genf sollen die besten Webprojekte der Romandie in verschiedenen Kategorien gekürt werden. Auch in diesem Jahr sei das Konzept des Awards eng mit dem "Best of Swiss Web" verbunden, so die Westschweizer Zeitschrift ICTJournal. Die Gewinner seien automatisch dafür angemeldet. (lvb)
 
Die Gewinner der diesjährigen Kategorien sind:
 
Kategorie "Usability": Die Agentur "Creatives" für die Website "Solarimpulse"
 
Kategorie "Marketing en ligne": Pierre-Yves Revaz für die Forex-Plattform "JFX.com"
 
Kategorie "Campagnes de branding": Das Unternehmen "Télé-Thyon" für seinen "Esquimau de Central Park"
 
Kategorie "Efficacité business": die Agentur "Details.ch" für das Projekt "Air France flypremium.ch"
 
Kategorie "Innovation": die Agentur "in4biz" für die iPad-App "Homepad"
 
Kategore
.
ABACUS sponsert das Team Lara Gut
Noch nie sind so viele Kameras im Firmensitz von ABACUS gesichtet worden wie letztens, als sich der Tessiner Skistar zum Auftakt der neuen Weltcup-Saison den Fragen der Medien gestellt hat.
"Création": die Agentur "Virtua" für das Projekt "Greubel-Forsey GMT"
 
Kategorie "Campagnes à la performance" (Performance Campaigns): die Agentur "Neovira" für die Kampagne "Envolez-vous en A380 avec Air France!"
 
Kategorie Mobile: die Agentur "in4biz" für die iPad-App "Homepad"

.